The Taste of Brightness 2021

We enter this world from our safest and first true home, the womb. This, which none of us can remember, is the first time we forget what we have experienced. The animation "The Taste of Brightness" visually deals with this phenomenon.
From the perspective of twins in the womb, the experience of prenatal life is sketched as a parallel world.
The impressions of the embryos from their time in the womb, as well as the relationships between the outside world with the twins are depicted in a poetic and amusing way.

Der Geschmack von Helligkeit
Wir betreten diese Welt aus unserer sichersten und ersten wahren Heimat, dem Mutterleib. Diese Erfahrung, die keiner von uns in Erinnerung behalten kann, ist unser erstes Vergessen. Die Animation „Der Geschmack von Helligkeit" setzt sich visuell mit diesem Phänomen auseinander. Aus der Sicht von Zwillingen im Mutterleib wird die Erfahrung des vorgeburtlichen Lebens in drei Tagen als parallele Welt skizziert. Einerseits werden die Eindrücke der Embryos von der Zeit im Mutterleib und der Außenwelt sowie die Beziehungen der Außenwelt mit den Zwillingen in bewegten Bildern auf einer poetischen und amüsanten Weise dargestellt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alireza Darvish