„Dasein“
Schon seit vielen Jahren nehmen meine Ideen und Träume als freischaffender Künstler (Painter & Animation artist) in meinem Atelier30 am Rathenauplatz schöpferische Gestalt an. 
In den Strudel von Ereignissen und Begebenheiten innerhalb unserer Welt, sind wir in dieser Zeit entweder als Zeugen eingetaucht oder erlebten sie selbst als direkt Betroffene. Aus dem verwobenen Knäuel unterschiedlichster Ereignisse und Erfahrungen webte ich meine aktuellen Arbeiten, mein Gedächtnis und mein künstlerisches Schaffen fanden ihr Nest hier in meinem kleinen Studio an einem schönen Platz inmitten dieser Welt. 
Täglich, wenn ich von der Straßenbahn Haltestelle Zülpicher Platz oder Rudolfplatz aus kommend zu meinem Atelier am Rathenauplatz gehe, fühle ich mich wie umarmt von Freundlichkeit und wohlwollender Offenheit.

In diesem Sommer setzte sich die Sonne länger und intensiver durch und machte ihren Einfluss auf die Menschen und das ganze Viertel in impressionistischen Sinneseindrücken sichtbar. Es war, als hätte sich eine passende Gelegenheit geboten, um die Menschen sich begegnen zu lassen, ohne den wertenden Blick 
auf Herkunft, Nationalität, Klassenzugehörigkeit, Alter oder Religion zu werfen. In dieser Sonnenzeit verloren alle trennenden Gruppenzuschreibungen ihre Bedeutsamkeit.
Der Maler des Atelier30 traf die Entscheidung, seine Insel Nr.30 zu verlassen und in seinem vertrauten Viertel neben allen anderen Menschen die Lichtstrahlen zu empfangen, die sonnendurchflutete Atmosphäre in möglichst vielen Fragmenten zu erfassen und seine Dankbarkeit für dieses warme menschliche Miteinander im Rahmen eines Konzepts künstlerisch zum Ausdruck zu bringen.
Die so entstandenen Bilder sind die Kinder dieser Momente, geboren in den Parkanlagen, Straßen, Gassen. 
Es sind die gemeinsamen Blicke von Kindern, Erwachsenen, Alt und Jung, existent in allen Farben und allen Sprachen.
Diese Freundschaft und friedliche Ruhe lassen mich meine Existenz mit allen Sinnen erfühlen und spüren, oder wie Heidegger es formuliert, „Dasein“.

Kulturzentrum Haus Catoir und Stadtmuseum
 Bad Dürkheim -  Germany

Eröffnung am Freitag, den 12. Sept. 2014 von 19 bis 21 Uhr ab Samstag, den 13. Sept. bis Sonntag, den 21. Sept. von 11 bis 21 Uhr ATELIER 30 Cologne / Germany
Museum für Ostasiatische Kunst 17. Mai bis 7. September 2014 Cologne / Germany
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alireza Darvish